UX- und UI-Konzept

Informationsarchitektur und Usability

UX- UI-Konzept Usability PRINZIP E

Zunächst klären wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Anforderungen. Auf dieser Basis entwickeln unsere interdisziplinären Teams das für Sie passende Konzept für eine optimale User Experience (UX) und das User Interface (UI).

Dabei bauen wir Ihre Website und Shop als Kommunikations-Schnittstelle zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden auf. Eine intuitive Nutzerführung über alle Touchpoints und Endgeräte hinweg ist uns genauso wichtig wie die gute Sichtbarkeit Ihrer Marke, Ihrer Unternehmenswerte und Produkte.

Entscheidend in dieser Projektphase:

  • Informationsarchitektur
  • Navigationskonzept
  • Sitemap
  • Responsive Design
  • User Journey Mapping
  • Redaktionskonzept
  • Datenherkunft und Contentpflege
  • Schnittstellen zu Drittsystemen
  • Nutzer Conversion

Modularer Aufbau und Wiederverwendbarkeit

Im Rahmen unserer Konzeption bauen wir Konzepte möglichst generisch und modular auf, damit wir im späteren Betrieb möglichst einheitlich auftreten und flexibel arbeiten können, ohne dabei an Individualität zu verlieren.

In sogenannten Wireframes entwickeln wir den Aufbau und dasZusammenspiel einzelner Content-Module für die spätere Verwendung und Pflege durch Ihre Redakteure. In den Wireframe-Konzepten definieren wir pro Content-und Funktions-Modul alle benötigten Elemente für Texte, Bilder und Funktionen und erarbeiten die Darstellungsvarianten für alle Breakpoints – vom klassischen Desktop Rechner bis zum mobilen Touch-Device.

Bereichsübergreifend und vorausdenkend

Unsere erfahrenen Ansprechpartner:innen und interdisziplinären Teams sorgen in jeder Projektphase für eine lückenlose Abstimmung mit unseren Strateg:innen, Designer:innen und Entwicklungs-Teams. So erreichen wir optimale Ergebnisse für Ihre künftige Website und Ihren künftigen Shop. Bereits in der Anforderungsaufnahme und anschließend in der UX- und UI-Konzeption denken und arbeiten wir bewusst vorausschauend: Bereits in der Ausarbeitung der Wireframes denken wir an Ihre Conversion-Ziele, die Suchmaschinenoptimierung und Ihre individuellen SEO-Ziele.

Sprechen Sie uns an!

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Anforderungen besprechen und nächste, mögliche Schritte definieren.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Minimum Viable Produkt (MVP)

Insbesondere in größeren Projekten arbeiten wir gerne nach einem sehr simplen Modell aus der „Lean-Startup Methode“. Dabei geht es uns darum, Ihre Anforderungen an eine neue Website oder einen neuen Shop ganzheitlich aufzunehmen und Ihre Ziele ganzheitlich zu verstehen, das Projekt dann aber in mehrere Teilprojekte zu teilen.

Zitat Icon - PRINZIP E
"Durch den Einsatz eines MVP setzen wir Projekte kostengünstiger und zielgerichteter um. Wir reduzieren das Risiko von Fehleinschätzungen bereits zu Beginn des Projekts deutlich."
Tobias Stoll
Leitung Digital, Prinzip E GmbH

UX- UI Konzept MVP PRINZIP E

Durch die Planung und Umsetzung des ersten Projekts als Minimum Viable Product (MVP) sorgen wir für eine kostengünstige und risikoarme Umsetzung. Wir definieren alle unbedingt notwendigen Funktionen und setzen die kleinstmögliche Anwendung um, ohne im Verhältnis zum aktuellen Zeitpunkt an Qualität und Funktionsumfang zu verlieren. Bevor wir dann in die zweite Projektphase starten, nutzen wir den MVP und analysieren diesen auf seine Marktfähigkeit und Usability hin. Die Erkenntnisse aus dem MVP lassen wir dann bereits in die Entwicklung der zweiten Projektphase bzw. die Ergebnisse einer jeden Projektphase in die darauf folgende Phase einfließen.

Ein Minimum Viable Product (MVP) bietet im Gegensatz zum deutlich länger laufenden, klassischen Projekt- und Produktentwicklungsprozess drei entscheidende Vorteile:

  • Die Produktentwicklung funktioniert schneller und einfacher
  • Die Entwicklung eines MVP ist deutlich kostengünstiger
  • Das Risiko von Fehleinschätzungen und Falschentwicklungen wird minimiert

Referenzen aus dem Bereich UX- UI-Konzept

Referenz Weinheimat Wuerttemberg Prinzip E
Referenz Weinheimat Wuerttemberg Prinzip E

Weinheimat Württemberg. Vernetzer Maßnahmen-Mix über alle Kanäle.

Weinheimat Württemberg. Vernetzer Maßnahmen-Mix über alle Kanäle.

referenz burgenperle gefako prinzip e
referenz burgenperle gefako prinzip e

Burgenperle. Neue Positionierung, Markenrelaunch und Corporate Design – klassisch und digital.

Burgenperle. Neue Positionierung, Markenrelaunch und Corporate Design – klassisch und digital.

referenz proactiveair prinzip e
referenz proactiveair prinzip e

ProActiveAir. Gezielte Kommunikation über Social und PR. Direktvertrieb über Shopify Shop.

ProActiveAir. Gezielte Kommunikation über Social und PR. Direktvertrieb über Shopify Shop.

referenz black forest ice cream prinzip e
referenz black forest ice cream prinzip e

Schwarzwälder Eismanufaktur. Bio-Regionalmarke "Black Forest Ice Cream" neue Produkt- und Marken-Website.

Schwarzwälder Eismanufaktur. Bio-Regionalmarke "Black Forest Ice Cream" neue Produkt- und Marken-Website.

Content Marketing
Content Marketing
 / 
Content Creation
Content Creation
 / 
Social Ads
Social Ads
 / 
Digitalstrategie
Digitalstrategie
 / 
Shop und Social Selling
Shop und Social Selling
 / 
UX- und UI-Konzept
UX- und UI-Konzept
 / 
UX-Design
UX-Design
 / 
Websites, Microsites & Landingpages
Websites, Microsites & Landingpages
 /